Um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Entdecken Sie das Val Canali im Herzen des Primiero,

eines der schönsten Alpentäler

Das Val Canali gilt als eines der schönsten Alpentäler und bildet den südlichen Zugang zur Berggruppe der Pale di San Martino.
Stimmungsvoll ist bereits die Straße, die zum Eingang des Tals unterhalb der Ruinen des ehemaligen Castel Pietra führt.

Es ist eine außergewöhnliche Landschaft, die geprägt wird von den Weideflächen von Piereni, auf einer Höhe von mehr als 1200 Metern, auf dem westlichen Talabhang. Hier sind die wichtigsten Einkommensquellen weiterhin die Landwirtschaft und die Schafzucht.

Bei Sonnenuntergang verwandelt sich der Canali-Gipfel in eine graugezackte Felswand, die von rötlich-rostfarbenen Streifen überzogen ist. Über dem Tal wacht die Ruine von Castel Pietra. Die im 13. Jahrhundert errichtete Festung war Zeuge von Kriegen, Aufständen und Belagerungen. Die evokative Atmosphäre, die sie umgibt, hat aus ihr ein beliebtes Besichtigungsziel für Reisende gemacht.

 

FAMILY BIKE

Primiero auf dem Sattel eines Fahrrads erleben.

Wenn Sie das Trentino wirklich kennenlernen und genießen wollen, mit all seinen Düften und Farben, seinen Bergen, Wäldern und atemberaubenden Panoramen, dann ist das Primiero-Tal das ideale Reiseziel für Sie.

Es ist ideal für die Liebhaber des Zweirads und bietet jedem, der sich einen aktiven Urlaub auf dem Sattel des eigenen Fahrrads wünscht, zahlreiche Möglichkeiten.

Im Herzen des Naturparks Paneveggio-Pale von San Martino gibt es Routen für jeden Geschmack, von einfachen Ausflügen auf dem Primiero-Radweg bin hin zu anspruchsvolleren Exkursionen durch Wälder hindurch oder aufregenden Routen, die man rasch zurücklegen kann.

Dank dem Fahrradbus-Service ist es möglich, rasch voranzukommen und das eigene Fahrrad an die Stelle zu transportieren, von der aus man starten möchte. Während der Sommersaison ist auf den folgenden Hin- und Rückfahrtstrecken der Busse von Trentino Trasporti mit Gepäckträgern für sieben Fahrräder deren Mitnahme möglich.

 

MOUNTAINBIKE UND DOWNHILLBIKE

Primiero kann natürlich auch die Wünsche der Liebhaber des Mountainbikes und des noch adrenalinreicheren Downhillbikes erfüllen.

Falls Sie Anregungen benötigen, bietet Ihnen die „Primiero Bike School“ die Möglichkeit zur Entdeckung großartiger Routen, die Sie dann ausprobieren können. Unsere Führer stehen Ihnen als Begleitung für Tagesausflüge zur Verfügung. Aufgrund ihrer Kenntnis des Gebiets wählen sie für Sie die Wege mit dem besten Ausblick aus und passen die Routen Ihren Wünschen und Fähigkeiten an.

Speziell für all jene Personen, die starke Emotionen lieben, gibt es die „San Martino Bike Arena“, ein Rundkurs mit besonderen Strukturen und Stegen, Parabolkurven und Trampolins, so dass die Riders vor dem majestätischen Hintergrund der Pale di San Martino die Möglichkeit zu Sprüngen und akrobatischen Aktionen haben.

 

LÄUFE UND ANGENEHME SPAZIERGÄNGE

Bei der Ankunft des Frühlings bemerkt man in der Luft den Duft der Blumen, die in Kürze erblühen werden, und der Wunsch, nun im Freien und im Kontakt mit der Natur zu sein, wird immer stärker. Und wo könnte man dies besser tun als im Val Canali, der kleinen Perle inmitten der Dolomiten, die zum Weltnaturerbe der Unesco gehören?

Egal, ob allein oder gemeinsam, sind ein Lauf oder ein erholsamer Spaziergang im Grünen immer eine tolle Idee!

Was mögliche Routen betrifft, hat man die Qual der Wahl und kann alle Teile des Val Canali dabei genau kennenlernen.

Sehr empfehlenswert ist ein Spaziergang auf dem Weg der Muse Fedaie, ein leicht zu bewältigender Rundgang von 3,5 km, der zwischen den grünen Wiesen der Villa Welsperg verläuft, dem Sitz des Naturparks von Paneveggio / Pale di San Martino. Diese Route bietet eine Reise durch die Natur mit ihrer ganzen Artenvielfalt, begleitet von den Göttinnen der griechischen Mythologie.

 

TREKKING E NORDIC WALKING

Die Seele benötigt Balsam und nichts ist vergleichbar mit der Stille eines Spaziergangs durch einen Wald, der jedes Geräusch dämpft, so dass man sofort zur Ruhe kommt. Deshalb stellt das Val Canali, das als eines der schönsten Alpentäler gilt, ein Paradies für Ausflügler dar, denn diese können dort ins Grün eintauchen und eine vollständige Symbiose mit der Natur erleben.

Wir empfehlen Ihnen zwei Routen, die Sie bestimmt begeistern werden:

 

  • Treviso-Hütte: Nach dem Verlassen des Campingplatzes läuft man geradeaus in Richtung des Restaurants Cant del Gal; dann nimmt man die Straße nach rechts und bleibt auf dieser bis zum Parkplatz in der Nähe von Malga Canali (auf 1300 m Höhe). Es geht weiter zu Fuß auf dem Weg Nr. 707, der auf einem 40 Minuten dauernden, bequemen Anstieg durch den Wald bis zur Hütte führt.
  • Pradidali-Hütte: Nach dem Verlassen des Campingplatzes läuft man geradeaus bis zum Parkplatz des Hotels La Ritonda. Von dort geht es zu Fuß weiter, auf dem Weg Nr. 709 bis zur Pradidali-Hütte. Das ist eine anspruchsvolle und relativ steile Route, die etwa zweieinhalb Stunden in Anspruch nimmt. Als Lohn für diese Mühe genießen Sie von oben aus eine unglaubliche Aussicht, mit dem Gefühl von Freiheit und Unendlichkeit.

 

KLETTERTOUREN UND KLETTERSTEIGE

Das Bergklettern ist immer aufregend und stellt eine Herausforderung dar, bei der Körper und Geist in engen Kontakt mit der Bergwand treten, bis an die Grenzen der eigenen Fähigkeiten. In einem Gebiet wie diesem, das umgeben ist von der majestätischen Berggruppe der Pale di San Martino, inmitten eines Naturparks, kann man zweifellos nicht auf diese besondere Erfahrung verzichten.

Wer es wagen möchte, die Klettersteige der Pale di San Martino zu betreten, aber nicht viel Erfahrung beim Klettern und im Hochgebirge besitzt, dem raten wir, sich an die Bergführer von San Martino di Castrozza und Primiero zu wenden, die Ihnen zeigen werden, wie Sie mit entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen diese wunderschönen „vertikalen Wege“ in Angriff nehmen können.

 

AUSFLUG ZU DEN BERGHÜTTEN

„Es gibt Orte, die man nicht vergisst. Es sind Plätze, an denen der Geist zeitenthobener Erinnerung und grenzenloser Schönheit herrscht, wie sie in ihrer schwer greifbaren Art für die Natur typisch sind. Die Hochebene der Pale di San Martino ist einer dieser Orte. Dort, in jener Zone voller Felsen und unter einem weiten Himmel, zeigen die Dolomiten eine ihrer beeindruckendsten Seiten.“

Lassen Sie sich hinreißen vom Zauber der Dolomiten, Weltnaturerbe der Unesco, indem Sie den aufregenden Palaronda Treck erleben. Wohnen Sie dem Sonnenaufgang über den Gipfeln der Pale di San Martino bei, jeden Morgen in einer anderen Berghütte.

Sie können die Route entweder völlig selbständig zurücklegen, oder falls gewünscht in Begleitung eines Führers, in zwei Varianten:

Soft: ein 4 Tage dauerndes Trekking, mit drei Übernachtungen in den Hütten ROSETTA, PRADIDALI und CANALI-TREVISO. Dies ist auch geeignet für Familien mit Kindern, die gerne laufen und sich in der Natur aufhalten.

Hard: ein 6tägiges Trekking, mit 5 Übernachtungen in den gerade erwähnten Hütten sowie in den Hütten MULAZ und VELO DELLA MADONNA. Gut durchtrainierte Teilnehmer können auch die Klettersteige in diesem Gebiet erkunden, mit Sicherheit eine einzigartige Erfahrung.

 

CANYONING

Allen denjenigen, die eine unverfälschte Naturerfahrung suchen, empfehlen wir ohne Zögern das Canyoning. Eine begeisternde Erfahrung voller Adrenalin, bei der man eine magische Welt aus Wasser und Felsen entdeckt.

Dank der Unterstützung der Bergführer können alle sicher entlang dem Wildbach Noana absteigen und dabei die unberührtesten und spektakulärsten Winkel entdecken, die normalerweise nicht zugänglich sind. Man kann in großen Pfützen kristallklaren Wassers baden und sich von der Strömung entlang natürlicher Rutschbahnen treiben lassen.

 

ABENTEUERPARK AGILITY FOREST

Mit seinen 5 verschiedenen Routen, ausgestattet mit 58 Varianten, die für adrenalinreiche Emotionen sorgen, ist der Abenteuerpark Agility Forest eine Perle unserer Zone für alle Liebhaber der Natur sowie von Sport und Spaß.

Der vergnügliche und lehrreiche Parcours verläuft zwischen majestätischen Tannen und bietet Groß und Klein sowie Mutigen und Ängstlichen die Möglichkeit, sich bei nach Schwierigkeit gestaffelten Abenteuerproben zu beweisen. Diese Proben mit tibetanischen Brücken, Lianen, Seilnetzen und Seilrollen fördern die Konzentration, den Gleichgewichtssinn, das Verantwortungsgefühl und das Umweltbewusstsein; wenn man sie gemeinsam absolviert, verbessern sie auch das Verständnis zwischen Eltern und Kindern.

Eine Erfahrung, bei der die Sicherheit gewährleistet ist und die unbeschreibliche Emotionen garantiert. Wir empfehlen das Tragen von Sportkleidung und von Turn- oder Wanderschuhen.

 

BOGENSCHIESSEN

Unter den zahllosen Möglichkeiten, die unsere Zone bietet, darf das Bogenschießen nicht unerwähnt bleiben: eine Sportart, die auf Kraft, Koordinierungsvermögen und Konzentration beruht und die den, der sie praktiziert, zurückversetzt in die Vergangenheit.

All jene, die diese Aktivität ganz in der Nähe des Campingplatzes, gleich neben der Villa Welsperg, ausüben möchten, finden dort einen wunderschönen Parcours mit 24 3D-Stationen über eine Länge von 2,5 km und mit 100 m Höhenunterschied; man muss nicht sehr weit schießen, aber doch mit bestimmten technischen Anforderungen.

Der Parcours ist von mittlerer Schwierigkeit und erstreckt sich in einer ansprechenden und realistischen Umgebung.

 

REITEN

Unser Gebiet bietet auch einen idealen Rahmen für die Liebhaber des Reittourismus: Es weist die Ippovia-Passage im östlichen Trentino auf, mit ausgewählten Unterkünften für die Benutzer der Ippovia, die einen hohen Qualitätsstandard und direkte Unterstützung für Reiter und Pferde gewährleisten.

Spezielle Reitzentren gibt es in dieser Zone zwar nicht, aber bei Fragen zu Exkursionen mit dem Pferd und zu den dabei zu wählenden Routen können Sie sich an den „Verein für Naturerlebnisse auf dem Pferderücken“ wenden, dessen Sitz sich im Vanoi-Tal befindet.

 

DIDAKTISCHER BAUERNHOF

Motto: Spaß haben und dabei etwas lernen.

Kinder sind von Natur aus neugierig: Sie berühren, beobachten und belauschen gerne alles. Die Idee, auf welcher der didaktische Bauernhof beruht, stellt eine großartige Gelegenheit dar, die Kinder durch unmittelbaren Kontakt in Berührung mit der Wirklichkeit des bäuerlichen Lebens zu bringen.

 

FISCHEN UND PILZE SAMMELN

Was gibt es Entspannenderes, als zu fischen oder durch den grünen Wald mit seinen Geräuschen und Düften zu spazieren, auf der Suche nach Pilzen? Hier bei uns finden Sie breite Möglichkeiten, diese Lieblingsaktivitäten zu praktizieren.

Direkt um die Ecke finden Sie einerseits den zauberhaften Welsperg-See, in dem sich die Magie und Schönheit der Berggruppe der Pale di San Martino spiegeln, sowie andererseits den Canali-Wildbach, der Sie überraschen wird mit seinem unglaublich klaren Wasser.

Bitte beachten Sie jedoch die gültigen Bestimmungen und beschaffen Sie sich eine Genehmigung für das Pilzsammeln und das Fischen.

 

GLEITSCHIRMFLIEGEN (AUCH IM WINTER)

Durch die Luft gleiten wie die Schwalben, über den Wipfeln der Bäume schweben und ein starkes Gefühl der Freiheit genießen, inmitten des faszinierenden Rahmens der Dolomiten.

Das sind starke Emotionen, die man nur beim Fliegen verspürt. Auch im Winter ist dies eine tolle Alternative zu einem Tag auf den Skiern; Sie können dann von hoch oben die verschneiten Landschaften bewundern, die in der Sonne glitzern.

 

SCHNEESCHUHE

Im Winter gewinnt die Landschaft durch den weichen und weißen Schneemantel eine neue Gestalt und wird zu einer verzauberten Welt. Die beste Art, diese Magie zu entdecken, ist durch eine Wanderung mit den Schneeschuhen.

Für diese Aktivität ist keine Beherrschung einer besonderen Technik erforderlich. Beim langsamen und meditativen Laufen, das nur begleitet wird von Knirschen des frischen Schnees, kommt es zu einer gefühlten Verschmelzung mit der Umgebung und dem unbezahlbaren Eindruck tiefer Entspannung.

 

SKILANGLAUF –ABFAHRT – ALPINSKI – SNOWBOARD

Mit seinen mehr als 60 km Pisten in einzigartiger Landschaft ist das Skigebiet von San Martino di Castrozza / Passo Rolle ein Paradies für Skifahrer. Sie können zwischen Routen mit verschiedenem Schwierigkeitsgrad auswählen, geeignet sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Skifahrer.

Die Liebhaber des Snowboards und des Freestyles können ihre Fähigkeiten bei akrobatischen Bewegungen und Sprüngen in der schönen Anlage des San Martino Snow Parks und des Rolle Railz Parks erproben.

 

SCHLITTENFAHREN

Ein eisiges Erlebnis und Berge voller Spaß für die ganze Familie bieten die beiden Schullager der Alpe Tognola und des Nasse-Parks; beide sind ausgestattet mit Skiliften und Laufbändern für Anfänger, mit Kinderzonen mit Spielplätzen auf dem Schnee, sowie mit Bereichen für Gummiunterlagen, Bobs und Schlitten.

Die Pisten bieten kleinen Kindern vergnügliche Abfahrten, was es auch den Erwachsenen ermöglicht, wieder zu Kindern zu werden!

 

SCHLITTSCHUHLAUFEN

Schlittschuhlaufen ist seit jeher ein Spaß für Groß und Klein. In Primiero finden Sie zwei Möglichkeiten, sich mit der ganzen Familie auf dem Eis zu vergnügen: die eine nicht weit entfernt vom Campingplatz, in Transacqua / Fossi, die andere in San Martino di Castrozza / Pra delle Nasse.

 

 WELLNESS-CENTER

Wer sich etwas verwöhnen lassen möchte und sich einen Augenblick kostbarer Entspannung in angenehmer und alle Sinne beruhigender Umgebung gönnen möchte, kann sich den erfahrenen Händen der Betreiber eines der im Tal befindlichen Wellness-Center anvertrauen, die mit dem Auto bequem innerhalb von 10 Minuten erreichbar sind.

 

SHOPPING

Nicht langweilen werden Sie sich beim Spazierengehen durch die Gassen der kleinen Ortszentren im Tal, wo Sie die Atmosphäre der alten Alpendörfer genießen können, welche die volkstümlichen Traditionen bis heute bewahrt haben.

Dort können Sie Läden mit hervorragenden Gastronomieprodukten lokaler Herkunft entdecken, farbenprächtige Handwerker-Ateliers, elegante Boutiquen für aktuelle Mode mit einer großen Auswahl an Kleidung, Accessoires und Schuhen, sowie Eisdielen, Feinbäcker, Cafés, Apotheken, Zeitungshändler, Tabakverkäufer… einfach alles, was Sie benötigen.

 

KULTURELLE AKTIVITÄTEN

Das Primiero-Tal mit seinen 5 kleinen Ortschaften bietet eine Bergumgebung voller Geschichte und Spuren aus der Vergangenheit, die sich in den zahlreichen Kirchen, schönen Häusern und Palästen auffinden lassen.

Einer der kulturellen Höhepunkte befindet sich in unmittelbarer Nähe des Campingplatzes: Auf einer unzugänglichen Felsspitze steht das Castel Pietra aus dem Besitz der Familie Welsperg, welche mehrere Jahrhunderte lang über Primiero herrschte.

Außerdem wartet auf Sie ein reichhaltiges Programm kultureller und musikalischer Veranstaltungen sowie von ständigen und vorübergehenden Ausstellungen.

Ein Beispiel? Nicht versäumen dürfen Sie die Ausstellung „Cataste e Canzei“ mit künstlerischen Installationen, die den alten Brauch des Aufstapelns von Holz neu interpretieren, in Mezzano (einer Gemeinde, die zum Club der „schönsten Dörfer Italiens“ gehört).

Campingplatz Castelpietra – Trentino, Dolomiten

Genießen Sie die Freiheit eines Urlaubs im Herzen der Dolomiten, Weltnaturerbe der Unesco, im Val Canali, dem Naturpark von Paneveggio - Pale di San Martino.